Wer ist H.Preiss International?

Es ist Zeit über unsere Trinkwasserqualität nachzudenken! Wasser, in diesem lebenswichtigen Element schlummern, wenn man es in seine natürliche, ursprüngliche Form zurückführt, meist noch unentdeckte Potentiale. Welches Wasser getrunken und wie dieses aufbereitet wird spielt also eine gewaltige Rolle für unser Wohlbefinden! Gründer und Visionär Helmut Preiss hat bereits sehr früh verstanden, dass reines, belebtes Wasser eine [...]

Muss man das Trinkwasser auch filtern, wenn die Grenzwerte eingehalten werden?

Wir haben in Deutschland eine strenge Trinkwasserverordnung und von einem „Muss“ sollte hier nicht die Rede sein. In der Trinkwasserverordnung kann jedoch nur ein gewisser Teil an möglichen Stoffen (ca. 55) berücksichtigt werden und es gibt nachweislich viele anerkannte Stoffe für die es in der Verordnung keine Grenzwerte gibt. Bestimmte Medikamentenrückstände, Asbestfasern oder polare Pestizide, [...]

Stagnationswasser?

Das Umweltbundesamt empfiehlt, Trinkwasser, das mehr als vier Stunden in der Leitung gestanden hat, nicht zur Zubereitung von Speisen und Getränken zu verwenden. Insbesondere sollten Sie es nicht zur Zubereitung von Säuglingsnahrung verwenden. Das nachfließende frische Wasser erkennen Sie daran, dass es etwas kühler aus der Leitung kommt als das Stagnationswasser. Verwenden Sie für alle [...]

Sollte man Wasser vor dessen Gebrauch ablaufen lassen?

Auch Wasser ist, wie Brot, Wurst oder Käse ein verderbliches Lebensmittel. Die Qualität wird auch hier durch eine längere Lagerung beeinträchtigt. Es können Schwermetalle aus den Wasserleitungen und Armaturen aufgenommen werden oder eine Verkeimung stattfinden. Wenn Sie über einen längeren Zeitraum  kein Trinkwasser entnommen haben, ist eine Qualitätsbeeinträchtigung durchaus möglich. In diesem Fall [...]

Warum muss ich mein Wasser filtern, wenn es doch laut Medien eines der besten Lebensmittel ist?

"Am besten kontrolliertes Lebensmittel - Wasser“  solche oder ähnliche Meldungen beziehen sich in der Regel auf die Kontrollen und Untersuchungen in den Wasserwerken selbst. Die Qualität des Wassers, das bei Ihnen zuhause aus dem Hahn kommt wurde sicherlich noch nie kontrolliert und ist von vielen einflussnehmenden Faktoren abhängig. So spielen der Zustand und das Alter [...]

Warum sollte ich mein Leitungswasser filtern?

Die deutschen Wasserwerke garantieren uns eine sehr gute Trinkwasserqualität unter Einhaltung von strengen Richtlinien und Grenzwerten. Regelmäßige Kontrollen stellen sicher, dass die enthaltenen Schadstoffe im Leitungswasser die gesetzlichen Grenzwerte nicht überschreiten. Die Trinkwasserverordnung schreibt eine Überprüfung von ca. 55 Stoffen vor, in unserem Leitungswasser wurden aber schon mehr als 2.000 belastende Stoffe analysiert. Das heißt, [...]

Ist Umkehrosmose-Wasser für die Zubereitung von Babynahrung geeignet?

Osmose-Wasser ist nahezu (bis zu 99%) frei von Stoffen wie Nitrat, E.-coli Bakterien, Schwermetalle, Natrium, etc. und ist dadurch ideal für die Zubereitung von Babynahrung geeignet. Ein Säugling besitzt einen sehr empfindlichen Organismus, der nicht mit überschüssigen Mineralstoffen, insbesondere Natrium oder kritischen Begleitstoffen belastet werden sollte.

Wie schmeckt Umkehrosmose-Wasser?

Umkehrosmose-Wasser schmeckt rein wie Berg-Quellwasser und ist sehr bekömmlich. Das gründliche, schonende und völlig chemiefreie Filterverfahren der Umkehrosmose verleiht dem Wasser eine unvergleichbare Reinheit und dadurch auch einen unverwechselbaren weichen und samtigen Charakter. Wer einmal in den Genuss von Umkehrosmose-Wasser gekommen ist, möchte dieses nicht mehr missen.

Ist osmotisch gereinigtes Wasser schädlich für den Menschen?

Reines Wasser ist für Mensch und Tier bekömmlich. Das Wasser, welches wir Trinken, dient dem Körper bei der Nährstoffaufnahme als Transportmittel zu den Zellen hin und es soll die Giftstoffe, die wir täglich zu uns nehmen und die Abfallprodukte, die unser Körper produziert, ausschwemmen. Ist das Wasser schon durch Stoffe beladen, kann es keine oder [...]